Die Dorfcafé Themenwochen(enden)

An allen vier Juli-Wochenenden zu den regulären Öffnungszeiten!

Begleiten Sie uns auf eine Reise mit den köstlichsten Spezialitäten aus einigen unserer Nachbarländern!
Von Schweden über England nach Frankreich, bis nach Italien und Spanien.

Die schwedische Kaffeepause wird Fika genannt und spielt eine wichtige kulturelle und soziale Rolle. Mit Kanelbullars (Zimtschnecken), Svenska Morotskaka (Karottenkuchen) bis hin zur Prinsesstårta bringen wir die nordische Küche ins Dorfcafé. Hej så länge!

Nichts verbindet so sehr mit England wie die tea time. Am englischen Wochenende gibt es bei uns im Dorfcafé Shortbread, Pies und Cupcakes – Scones mit Clotted Cream und Jam dürfen natürlich auch nicht fehlen. Passend dazu gibt es leckeren english tea aus dem Laufer Teeladen.

La vie est belle – Unsere französischen Nachbarn lieben die hohe Kunst der Patisserie. Diese können Sie auch bei uns genießen: Eclairs, Macarons, Zitronentarte und Petit-Fours verführen Ihren Gaumen. Salut! Wir freuen uns auf Sie.

La Dolce Vita im Dorfcafé – Wir laden ein zu Café, Cappuccino und Latte Macchiato. Dazu dürfen Sie sich auf selbstgemachte italienische Desserts wie Profiteroles, Tiramisù und Baci di Nocciola freuen. Doch das ist noch nicht alles! Genießen Sie außerdem die iberischen Küche. Gató de almendra ist ein saftiger Mandelkuchen mit feinem Zitronenaroma, ursprünglich von der spanischen Ferieninsel Mallorca begeistert er nicht nur im Urlaub, sondern auch in der Heimat. Daneben gibt es auch Churros, Crema Catalana-Torte und vieles mehr!

Responsive image